WIESO WIR ?

UNSERE VISION

Es gab eine Zeit, bevor die blauen PET-Sammelbehälter alltäglicher Bestandteil von unzähligen Verkaufsstellen und Büroräumen waren. Ebenso gab es eine Zeit, als Getrenntsammelstellen an Schweizer Bahnhöfen kaum jemandem in den Sinn gekommen wären. Heute ist beides zu einer allgemeinen Selbstverständlichkeit geworden. Und es wird eine Zeit kommen, wo einzelne öffentliche Mülleimer ohne Möglichkeit zur Getrenntsammlung kaum mehr anzutreffen sind, wo Kunststoffrecycling wie in Deutschland etabliert und selbstverständlich ist – je früher, desto besser.

Denn spätestens, wenn die Hälfte des Planeten dereinst tatsächlich unter Schutz gestellt wird (und das ist für den Erhalt eines funktionierenden Ökosystems zwingend nötig und wird weltweit von einflussreichen Bewegungen bereits heute immer lauter gefordert), wird sich auch die breite Öffentlichkeit mit dem bisher kaum geschätzten Wert unzähliger Ressourcen ernsthafter auseinandersetzen müssen. Ressourcen, die tagtäglich in unvorstellbaren Mengen unwiederbringlich im Müll verschwinden, verbrannt werden, obwohl sie – oft sogar mit relativ bescheidenem Aufwand, dafür umso höherem energetischen Ertrag – rezykliert und damit wiederverwertbar gemacht werden könnten.

Doch bis dahin möchten wir nicht auf die schwerfällige Politik warten, wir nehmen das Ruder selbst in die Hand, werden aktiv, engagieren uns mit konkretem Handeln für folgende Generationen und die ökologischen Bedingungen, welche sie antreffen. Wir müssen als Gesellschaft, als Menschheit zusammenstehen und an einem Strang ziehen. Wir sind genug, wir hätten es in der Hand, die Welt zu verändern. Und dazu reicht es bereits, wenn jeder einzelne seinen Beitrag leistet. Wir tun es und unterstützen jeden dabei, der sich dem anschliessen möchte. Die Zeit des Zusehens und Abwartens ist vorbei.